SOS Hunde-Hilfe e.V.

Soll man Tieren helfen - in Zeiten, in denen es vielen Menschen so schlecht geht?          Ja, man soll - solange man den Menschen darüber nicht vergisst!


Vermittlung

Nachstehend unsere Vorgehensweise bei der Vermittlung von Hunden:

  • Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechipt und werden vor der Vermittlung tierärztlich untersucht. 
  • Wenn Sie sich für einen unserer Hunde interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf per Email: berlin@soshundehilfe.de oder unter der für den jeweiligen Hund genannten Rufnummer. 
  • Nach einem persönlichen Gespräch kann der Hund in der Pflegestelle besucht werden.
  • Der Hund kann nicht mitgenommen werden, sondern wird von uns selbst in das neue Zuhause gebracht. Es wird ein Übereignungsvertrag geschlossen, in dem u.a. ein Besuchsrecht vereinbart wird.
  • Die Übereignungsgebühr beträgt 300,00 Euro. 
  • Der Hund darf nicht an Dritte weiter gegeben werden, sondern muss an den Verein zurück gegeben werden, wenn er nicht mehr gehalten werden kann.

   

Ansprechpartner

Wenn Sie sich für einen unserer Hunde interessieren, schicken Sie uns bitte 

So erhalten Sie Antwort auf alle noch offenen Fragen.