Urlaub mit Hund

Hundestrände an Nord- und Ostsee

Informationen zum Baden mit Hunden an Nord- und Ostsee
(übermittelt von Lena Schönberg, schoenberg@ostsee24.de)

Für unsere vierbeinigen Freunde habe ich eine Übersicht der Hundestrände an der Nord- und Ostsee erstellt und würde mich freuen, wenn diese Seiten für Sie und Ihre Besucher nützlich sind. Damit auch andere Hundefans davon profitieren können, wäre ich über eine mögliche Verlinkung sehr dankbar.

Hundestrände an der Ostsee:
www.ostsee24.de/ostsee-urlaub/strandurlaub/hundestrand-ostsee

Auch die Nordsee habe ich berücksichtigt:
www.nordsee24.de/nordsee-urlaub/strandurlaub/hundestrand

Sollten Sie noch weitere Hundestrände an der Ostsee/Nordsee kennen oder Anregungen haben, dann freue ich mich über eine Nachricht, damit ich diese nachtragen kann. Vielen Dank und viele Grüße von der Ostsee


Rassehundegesetz in Dänemark – Dänemarkliebhaber aufgepasst!

Seit dem 1. Juli 2010 ist die Haltung, Zucht und Einfuhr von 13 Hunderassen in Dänemark verboten, wenn sie nach dem 17. März 2010 angeschafft wurden.

Wenn Zweifel bestehen sollten, ob ein Hund den verbotenen Rassen angehört oder eine Kreuzung dieser ist, die von dem Verbot des Hundegesetz §1 unterliegt, kann die dänische Polizei fordern, dass der Besitzer die Rasse oder den Typ des Hundes dokumentiert, vgl. §1b, Abs. 2 (hier gilt die sogenannte Umkehr der Beweislast).

Die Rasse eines Hundes kann nur über einen Stammbaum nachgewiesen werden. Eine genetische Untersuchung wird nicht anerkannt. Dies ist besonders bei Mischlingshunden von Bedeutung, deren genetischer Ursprung meist nicht nachgewiesen werden kann. Im Zweifelsfall obliegt es „dem geschulten Auge“ des dänischen Polizisten, auf die Rasse des Hundes zu schließen. Hunde die auf der Liste der verbotenen Hunderassen stehen oder Mischlinge von diesen Hunderassen sind, werden ohne weitere juristische Prüfung eingeschläfert.

Sollte ein Hund (unabhängig der Rasse) einen Menschen oder anderen Hund anfallen und schwer verletzen, muss die Polizei den Hund nach § 6, Abs. 5 des Hundegesetzes einschläfern lassen. Diese Regelung gilt sowohl für Hunde, die sich permanent in Dänemark aufhalten, als auch für Hunde, die aus dem Ausland mit nach Dänemark in den Urlaub genommen werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf der Seite der dänischen Botschaft .