SOS Hunde-Hilfe e.V.

Soll man Tieren helfen - in Zeiten, in denen es vielen Menschen so schlecht geht?          Ja, man soll - solange man den Menschen darüber nicht vergisst!

Rex

Unser zur Zeit ältester Hund ist Rex. Nach dem Tod des Besitzers kam er zusammen mit seinem Kumpel Paul zu uns. Eine Pflegestelle nahm beide Hunde auf und in kürzester Zeit lebten sie sich gut ein.

Nachdem Paul nun aber starb, wollte Rex nicht mehr allein sein und jaulte, sobald sein Pflegefrauchen zur Arbeit gehen musste. Das rief natürlich wiederum die Nachbarn auf den Plan, so dass wir uns  nach einer  anderen Pflegestelle umsehen mussten.

Und wieder einmal hatten wir großes Glück! Rex lebt nun auf einem Pferdehof bei einem Menschen, der ihn Tag und Nacht bei sich behalten kann.

Mit einer guten tierärztlichen Versorgung und der Gabe von Futterzusatzstoffen hat Rex noch eine Menge Lebensqualität und fühlt sich wohl. Und das ist die Hauptsache! 

 

zurück - Patenschaften gesucht